PORTUGAL – ONE DAY IN LISBOA

An alle Abenteuerlustigen & Weltenbummler,

von bunten und vollen Gassen, über angesagte Künstlerviertel bis hin zum städtischen Nachtleben

Ich war wieder unterwegs. Diesmal ins sonnige Portugal.

Wir hatten uns für eine Woche ein Apartement über Airbnb südlich von Lissabon gebucht. Wir verbrachten die meiste Zeit des Urlaubs an den wunderschönen Stränden des National Parks in Azeitao. Aber ein Highlight unseres Aufenthalts war ganz klar unser Tagestrip nach Lissabon. Nicht um sonst liegt es als Ziel für Städtetrips ganz weit oben.

Mit dem Zug über den atlantischen Ozean über die berühmte Ponte 25 de Abril kamen wir in Lissabon an. Wir starteten unsere Reise im ältesten Stadtvirtel namens Alfama.

Für mich ganz klar ein Muss, wenn ihr in Lissabon seid! Durch die engen, bunten & lebhaften Gassen, die einem Labyrinth ähneln geht es bergauf zu den atemberaubenden Aussichtspunkten mit Ausblick über die Stadt. Halte auf dem Weg ausschau nach den einzigen Streetartgemälden von Portugals Straßenkünstlern.

Von dort aus fährt auch die als Touristenattraktion beliebte Tram Linie 28. Doch ich finde anstatt 10€ Euro für eine Fahrt zu bezahlen kann man den Weg hinunter in die Stadt auch gut zu Fuß meistern und sich von den weiteren schönen Plätzen und Straßen, die Lissabon zu bieten hat faszinieren lassen.

 

Mit der Ubahn geht es zu einem weiteren Hightlight und vermutlich dem coolsten Ort der Stadt, der LX – Factory.  Wo einst eine Garn und Stoffabrik stand ist nun ein angesagtes Künstlervirtel, was übersäht von einzigartigen Graffitis, unzähligen Retroläden und kultigen Kaffes und Bars ist. Schon der EIngang lässt verraten, dass alle Kunstliebhaber auf Ihre Kosten kommen werden. Die alten und noch genauso belassenen Fabrikgebäude bestechen mit ihrem Charm. Zusätzlich finden hier regelmäßig Theaterveranstaltungen, Konzerte, Ausstellungen sowie workshops statt.

Ein bisschen Sightseeing muss dann aber doch sein. Perfekt eignet sich dafür der Tore de Belem an der Tejomündung , der gleichzeitig eines der bekanntesten Wahrzeichen von Lissabons ist und heute zum UNESCO Kulturerbe zählt. Im Stadtvirtel Belem gibt es einen weiteren Ort den ihr aufsuchen solltet- und zwar eine kleine Bäckerei namens Pasteis de Belem. Und das anstehen in einer ungefähr 10 Meter ! langen Schlange für die Pasteis de Nate, ein mit Pudding gefülltes Blätterteigtörtchen lohnt sich alle male. Auch wenn das unspektakulär klingen mag, für alle süßwarenliebhaber wird so ein Törtchen ein wahres Feuerwerk auf der Zunge hinterlassen Ich empfehle hier wirklich gleich zur 10er Packung zu greifen – denn die Dinger haben Suchtgefahr !

 

Den Abend ausklingen lassen sollte man im Inneren der Stadt. Zum Glück aller Shoppingliebhaber wie mich haben die Geschäfte teils bis 12 Uhr offen, was natürlich zu einem Latenight Shopping verleitet. Um einen nächtlichen Blick über Lissabon zu erhaschen lohnt sich die Fahrt mit dem kultigen Elevador de Santa Justa. Ja richtig gehört-  ein Personenaufzug mitten in der Stadt! Sogar das Tagesverkehrsticket ist hier gültig. Oben angekommen führt ein Steg in das höher gelegene Virtel der Stadt. Für die Wagemutigen geht es noch über eine Wendeltreppe auf das Dach des Fahrstuhls. Und für den Ausblick lohnt es sich allemal !

Den Abend ausklingen lassen, kann man in einer der schönen Weinbars, den coolen Nachtclubs oder einfach beim Zuhören der fantastischen Straßenmusikern auf einem der Plätze.

 

Lissabon – für mich eine der sehenwürdigsten & hippsten Städte in Europa in der man in einem Tag schon sehr viel sehen kann, aber ich bin sicher, dass ich auf meiner nächsten Reise dort hin noch viele weitere wunderschöne Plätze entdecken werde.

 

xxxkathrin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s